Wir richten jeweils am 2. Adventswochenende ein BDK-Qualifikationsturnier aus, das in der 2005 neu errichteten Harbecke-Sporthalle in den Saarner Ruhrauen stattfindet.
Die Schirmherrschaft hat die Oberbürgermeisterin der Stadt Mülheim an der Ruhr, Frau Dagmar Mühlenfeld, übernommen.
Einen Pokal mit entsprechender Urkunde erhalten die drei besten Platzierungen in jeder Disziplin sowie die Tageshöchstwertung jeder Altersgruppe. Auch jede(r) Teilnehmer(in) erhält eine Urkunde.
Soweit sie nicht bereits qualifiziert sind, qualifizieren sich die Besten für die Nord- bzw. Süddeutschen Meisterschaften (Halbfinale für die Deutschen Meisterschaften).
In den vergangenen Jahren konnten wir jeweils mehr als 1.400 Aktive begrüßen, die von über 1.000 Zuschauern zu Höchstleistungen angespornt wurden.
 

ACHTUNG !!!!!

Wir weisen darauf hin, dass das Meldeportal für unser Turnier am 08./09.12.2018 durch den BDK am 08.Oktober 2018 noch einmal für einen Monat für Nachmeldungen und Neuanmeldungen allerdings NUR für den 2. TURNIERTAG (Ü15- am Sonntag, den xx.xx.xxxx) geöffnet wird!!!

Meldungen werden ausschließlich online über die zentrale Internetpräsenz des BDK angenommen.
www.karnevaldeutschland.de
 
Tanzturnier 2018

08. und 09. Dezember 2018
Samstag ab 09.00 Uhr für die Altersklassen I und II, Jugend und Junioren
Sonntag ab 09.00 Uhr für die Altersklasse III, Ü 15 (Aktive)

Harbecke Sporthalle
Mintarder Straße 45
45481 Mülheim an der Ruhr - Saarn

Anmeldeschluss ist Montag, der 31. Juli 2018, um 24.00 Uhr bzw. für die Nachmeldungen Donnerstag, der 08. November 2018, um 24.00 Uhr.

Die öffentliche Auslosung findet am Donnerstag, den 22. November 2018, um 18:00 Uhr in der Gaststätte Bürgergarten, Aktienstraße 80, 45473 Mülheim an der Ruhr, statt.
 
Wichtiger Hinweis:  
 
Auszug aus Punkt 9. der Ausschreibung:

Die Anmeldungen zu diesem Turnier können nur als vereinsweise Sammelmeldung über das zentrale Meldeportal des BUND DEUTSCHER KARNEVAL e.V. unter www.karnevaldeutschland.de vorgenommen werden.

Dort finden sich auch detaillierte Hinweise zum Meldeprozess. Fehlerhafte Eingaben, u.a. der BDK-Nummer, bei der Anmeldung gehen zu Lasten des Meldenden, können nachträglich nicht korrigiert werden und führen im Nachweisfall zur Stornierung der abgegebenen Meldung durch den zuständigen Obmann.

Der Meldestand wird nach sekundengenauem Maileingang der vom Meldenden im Portal bestätigten Onlinemeldungen von uns geführt. Dabei ist die Anzahl der Starts je Turniertag auf 120 begrenzt. Sobald diese Zahl erreicht ist, werden weitere, d.h. später eingehende, Meldungen nur auf unserer Warteliste 3 angenommen.
Sollte zu Meldeschluss die maximale Starterkapazität von 120 nicht erreicht werden, wird nach Absprache mit dem zuständigen Obmann das Meldeportal zwei Monate vor dem ersten Turniertag um 11:11 Uhr für die Dauer von einem Monat erneut geöffnet. In diesem Fall können dann auch „Nachmeldungen„ vereinsweise getätigt werden.